Menu
  • Deutsch
  • Englisch
  • Russisch

Schlossilluminationen

Die Idee für den WVDSC wurde bereits 1999 geboren. Der Veranstalter bewies außergewöhnliches Durchhaltevermögen, denn es folgten insgesamt acht Jahre Projektierungszeit, die dem aufwendigen Konzept und dem sensiblen Standort geschuldet waren. Mit der dann folgenden Premiere in 2007 gelang gleich ein Paukenschlag: Besucher und Presse waren gleichermaßen begeistert!

Das Schloss Charlottenburg in seiner vollen Pracht
Das Schloss Charlottenburg in seiner vollen Pracht

Mit einem äußerst aufwendigen Beleuchtungskonzept war es gelungen den Markt wie auch das Schlossgebäude selbst in ein romantisches Licht zu tauchen, welches das gesamte Areal in eine winterlich-illuminierte Weihnachtslandschaft verwandelte. Die Farben der Schlossbeleuchtung wurden mittels einer zuvor durchgeführten Bürgerbefragung ermittelt, der gesamte Baumbestand auf der Veranstaltungsfläche wurde integriert und die dekorative Umzäunung war Teil der Lichtinstallation. Der Haupteingang wurde extra hervorgehoben durch je acht Meter hohe festlich beleuchtete Turmkaskaden.

Zur Fotogalerie